Impressum

UPA Verlags GmbH
Hammscherweg 67
47533 Kleve
Tel. +49 (0) 2821/72030
Fax. +49(0) 2821/25517
Url: www.upa-online.de
E-Mail: mailbox@druckereiennet.de

UPA Verlags GmbH
Geschäftsführer: Michiel R.J. Bakker
Sitz der Gesellschaft: Kleve
Registergericht: AG Kleve HRB 1282
USt-IdNr: DE-120052186

Selbstverständlich können Sie auch zu jeder Zeit telefonischen Kontakt mit uns aufnehmen.
Anmeldung:

Sind Sie interessiert an einer Firmenpräsentation im Internet, können Sie auf dieser Seite Ihre Wahl angeben. Bitte füllen Sie Ihre geschäftlichen Angaben korrekt aus. Fügen sie Ihrer E-Mail-Adresse, Ihren Namen, Adresse, Telefon- und Faxnummer hinzu, damit wir Ihre Wünsche optimal verarbeiten können. Für weitere Informationen oder Anzeigenschaltung können Sie jederzeit Kontakt mit uns aufnehmen.

E-Mail: info@upa-online.de
Tel. +49 (0) 2821/72030
Fax. +49(0) 2821/25517

Reaktionen:

Haben Sie Fragen, Vorschläge oder Anmerkungen über die Dienstleistungen, können Sie auf dieser Seite reagieren. Bitte füllen Sie Ihre Angaben korrekt aus. Fügen Sie Ihrer E-Mail-Adresse Ihren Namen, Adresse, Telefon- und Faxnummer hinzu, damit wir Ihre Reaktionen bearbeiten können.

Der Großformatdruck in der Drucktechnik

Grossformatdruck

Als Großformatdruck wird die Drucktechnik zum Druck großformatiger Motive bezeichnet. In der englischen Sprache ist für den Großformatdruck die Bezeichnung „Large Format Printing“ (Abkürzung: LFP) verbreitet. Im Allgemeinen werden im Großformatdruck drucktechnisch hauptsächlich zwischen drei Druckverfahren unterschieden und zwar Drop on Demand (Abkürzung: DOD), Continuous Inkjet und UV-Direktdruck. Bei DOD-Druckern

Mehr dazu lesen…

Dünndruckpapier (Bibeldruckpapier)

Druckpapier

Dünndruckpapier wird manchmal auch als Bibeldruckpapier oder Bibelpapier bezeichnet. Dünndruckpapier ist eine holzfreie und sehr dünne, geleimte Papierart und wiegt bis zu 60 Gramm pro Quadratmeter. Es ist des Weiteren lichtundurchlässig, wobei auch von einer hohen Opazität gesprochen wird. Bogenmasse Im Gegensatz zu dem normalerweise für den Buchdruck verwendeten Papier,

Mehr dazu lesen…

Druckrastern in der Druckvorstufe

Der so genannte Glasgravurraster, der in München erfunden wurde, ermöglichte innerhalb der Drucktechnik erstmals die Aufrasterung von Halbtonbildern mit Hilfe der Fotografie und leitete so den Einsatz von Druckrastern in der Druckvorstufe ein. Druckraster kommen vor allem zum Einsatz, da Druckmaschinen normalerweise nur eine sehr begrenzte Auswahl von Farben haben,

Mehr dazu lesen…

Druckersprache A

Die Bezeichnung Druckersprache steht für die Fachsprache aus der Drucktechnik. Abgittern Abgittern ist das Entfernen von überschüssigem Material, das beim Stanzen anfällt. Ablegen oder Abliegen Abliegen oder Ablegen beschreibt das Abfärben der Druckfarbe von gerade produzierten Drucksachen, auf die Rückseite des jeweilig darüber liegenden Bogens. Abrakeln Das Reinigen des Farbwerks

Mehr dazu lesen…

Informationen zu Nadeldruckern

Nadeldrucker mit variablem Zeichensatz gehören zu der Gruppe der Anschlagdrucker (Impact-Drucker). Die unterschiedlichen Nadeldrucker können, je nach Ausstattung, sowohl Texte als auch Grafiken monochrom oder auch in Farbe drucken, wobei das CMYK-Farbmodell der subtraktiven Farbmischung zum Einsatz kommt. Das Farbband der Nadeldrucker besteht dabei aus den Farben Cyan (Blaugrün), Magenta

Mehr dazu lesen…

Das Hochdruckverfahren

Der Hochdruck ist ein spezielles Druckverfahren. Das Druckbild des Hochdrucks ist mit dem bloßen Auge, an den so genannten Quetschrändern der Buchstaben, erkennbar. Außerdem kann man auf der Rückseite des bedruckten Bogens eine Schattierung erkennen und ein leichtes Relief ist fühlbar. Ein weiteres Merkmal des Hochdrucks ist, dass sich mit

Mehr dazu lesen…

Das Berufsbild des Druckers

der Beruf Drucker

Der Begriff Drucker ist die offizielle Berufsbezeichnung für die Tätigkeit der Produktion von allen möglichen Druckerzeugnissen mit unterschiedlichen Verfahren. Drucker sind in erster Linie damit beschäftigt, elektronisch gesteuerte Anlagen zum Bedrucken von Papier, Karton, Kunststoffen, Textilien und Metallen zu bedienen. Dazu gehört das Einrichten, in Betrieb nehmen, die Überwachung sowie

Mehr dazu lesen…

Seite 9 von 9« Erste...56789